Sozialabgaben / Abzüge (AHV, BVG)

Die Abzüge, welche vom Bruttolohn gemacht werden, bestehen aus Beiträgen an:

  • die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV)Invalidenversicherung (IV) und Erwerbsersatzversicherung (EO): 5.125%
  • die Arbeitslosenversicherung (ALV 1): 1,1% des Bruttolohnes bis höchstens CHF 148′200.- Einkommen pro Jahr / (ALV 2): Über CHF 148’200.- 0.5%.
  • die Berufsvorsorge (BVG): abhängig von Versicherung und Alter des Versicherten.
  • die Nichtbetriebsunfallversicherung (NBU): abhängig von Branche, zwischen 0.7 und 3.4 % des Lohnes bis höchstens CHF 148’200.- pro Jahr.
  • Bis auf die NBU bezahlt der Arbeitgeber die Beiträge in der gleichen Höhe an die genannten Sozialversicherungseinrichtungen.

Drucken / Weiterempfehlen: