Versorgungseinrichtungen

Elektrizität

  • Stromspannung: 220-230 Volt/ 50 Hertz, 380 bzw. 3×380 Volt (für Kochherde, Waschmaschinen etc.)
  • Stecker/Steckdosen: Europäische Universalstecker vom Typ C. Apparate und Elektrogeräte bis 2200 Watt haben einen Dreipol Stecker vom Typ J.
  • Eine Übersicht über Stecker und Steckdosen in den unterschiedlichen Ländern finden Sie auf countrycode.org

Wasser

  • In der Schweiz kann das Wasser an allen Hähnen, Brunnen etc. in der Öffentlichkeit sowie Zuhause getrunken werden, sofern nichts anderes angeschrieben ist.
  • Das Schweizer Trinkwasser wird aus Quellen, Grund- und Seewasser gewonnen.
  • Das Trinkwasser in der Schweiz hat im Allgemeinen eine sehr gute Qualität, d.h. es ist einwandfrei bezüglich Geschmack, Geruch und Aussehen.

Telekommunikation / Internet

  • Festnetz: In der Schweiz ist fast jeder Haushalt an das Telefonnetz angeschlossen. Der grösste Anbieter ist Swisscom neben GTN, Sunrise, Orange und Econophone.
  • Das Schweizer Telefonbuch finden Sie im Internet auf tel.local.ch
  • Mobile: Die grössten Mobilfunk Anbieter sind Swisscom, Sunrise und Orange. Daneben gibt es aber auch andere kleinere Anbieter, welche die Netze der grossen Betreiber nutzen können und günstige Preise anbieten.
  • Internet: Das Internet ist in der Schweiz weit verbreitet. In vielen Cafés und öffentlichen Einrichtungen ist ein Anschluss ins Internet möglich (W-Lan). Zusätzlich gibt es an vielen Standorten (Hotels, Bahnhöfe, Messen, Sportzentren, etc.) sogenannte Hotspots, welche von Swisscom betrieben werden und mit einem bestimmten Abo darauf zugegriffen werden kann.

TV / Radio

  • Empfangen können Sie die Fernsehprogramme / Radio entweder über Antenne, Satellit oder Kabel.
  • Personen, die mehr als drei Monate in der Schweiz leben und empfangsbereite Geräte besitzen (Radio, Fernseher) müssen Gebühren bezahlen. Anmelden kann man sich unter billag.ch

Drucken / Weiterempfehlen: